Schlagwort: Microsoft

Office 2010 Starter und Windows10

Wenn du dir heute einen neuen Rechner mit Windows10 zulegst und nicht gleichzeitig eine Lizenz für Office365 oder Office 2016 haben willst, bleibt dir auf den ersten Blick nur OpenOffice oder LibreOffice um ein brauchbares Softwarepaket für dein Büro zu installieren. Microsoft nervt dich dann fortwährend, dass du dir doch endlich im Store den Key für dein neues Office365 kaufen…

Office 2010 und das Q-Laufwerk

Was ist das nur für ein seltsames Laufwerk? Bei neuen PCs mit installiertem Microsoft Office Starter 2010 findet sich oft ein mysteriöses Laufwerk, normalerweise mit dem Buchstaben Q in der Exploreransicht, auf das man allerdings nicht zugreifen kann. Da ich nun wiederholt die Frage gehört habe, ob man das nicht irgendwie ausblenden kann, hier die Lösung:

Gumblar ist wieder unterwegs

Im vergangenen Mai hatte einer meiner (fremdgehosteten) Kunden ein ganz massives Trojanerproblem. In so ziemlich allen Dateien seiner Webseiten hatte sich ein ominöses Javascript eingenistet, durch das der Browser des Besuchers eine Verbindung zu einem chinesischen Server aufnahm. Es wurde schnell bekannst, dass mein Kunde nicht der einzige Leidtragende war, weltweit waren innerhalb kurzer Zeit viele tausende Webseiten von dem…

Windows 2000 unter HyperV?

Windows2008 mit HyperV ist ein toller Wurf, muss ich schon mal sagen. Alles hat aber auch seine Schattenseiten. Beim Versuch, eine Katalogsoftware zu installieren, die auf Microsoft SQL Server 2000 Desktop Engine, auch bekannt als MSDE, aufsetzte, beginnt der bis dahin so geschmeidige Server zu bocken und Warn- und Fehlermeldungen zu präsentieren, dass einem Hören und Sehen vergeht. Von MS…

Wir hassen Microsoft wirklich wirklich …

schreiben die Leute heute derweil Google seinen eigenen Browser veröffentlichen will. Vor ein paar Tagen hat Google die Unterstützung für Firefox eingestellt, jetzt weiß ich auch warum. Ob Google tatsächlich mit seinem Chrome richtig glänzen wird, muss sich erst noch zeigen. Bemerkenswert finde ich, dass die „Incognito“-Funktion gleich den unverblümten Spitznamen „Porno-Knopf“ bekommen hat. Ist das alles, was einem zum…

Microsofts Photosynth – beeindruckend, aber mit Macken

Seit fünf Tagen hat Microsoft die Nutzung von Photosynth für die Allgemeinheit freigegeben. In der Vergangenheit wurden ja schon die tollsten Spekulationen veröffentlicht und die paar Beispiele bei Live Labs sahen ja auch wirklich toll aus. Gestern habe ich mir die Mühe gemacht und das ganze mal ausprobiert, was soll ich sagen, ich war zum einen sehr beeindruckt, was die…