In Arnstadt wird aufmunitioniert!

Kurioses

schutzpatronen
Heute kam es ans Licht: wenn unser Arnstädter Rathaus fertig saniert ist, wird es ausreichend gegen innere und äußere Angriffe geschützt sein. Letzte Woche wurde die Festung deshalb schon mal aufmunitioniert, wer hätte das gedacht! Der Allgemeine Anzeiger schreibt dazu auf seiner Titelseite:

Das Arnstädter Rathaus erhielt seine Schutzpatronen zurück

Was für ein Kaliber es war, stand leider nicht dabei, hoffentlich aber nur Platzpatronen. Wenn nicht, kann unser Bürgermeister gleich erstmal nachladen, soviel Zivilcourage hat er ja. Und dann volle Deckung vor der Waffenlobby!

Andererseits überlege ich, ob das nicht auch mal ein Fall für Bastian Sick wäre.

Eigentlich ging es natürlich um den Bonifatius und die Madonna am Rathaus, hier noch einmal zwei Bilder, wie sie vor der Sanierung dastanden:

rathaus-bonifatius1 rathaus-madonna1

1 comment

  1. marie

    das würde ich glatt einschicken… herrlich!

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.