Der 1. aktive öffentliche WiFi-FON-Hotspot in Arnstadt

Kommunikation

Seit dem 27.10.2006 läuft er jetzt ununterbrochen und für jeden zugänglich. Ohne Registrierung kommt man z. Z. zu Google und Skype, zu Avidesign und natürlich zu FON. Wenn man sich dort auch noch anmeldet, kommt man überall hin. Alles was man braucht, ist ein WLAN-taugliches Notebook, Mobiltelefon o. ä.. Schade nur, dass letztendlich nur sehr wenig Leute bei diesem Projekt mitmachen. Wenn man sich anschaut (hier), wieviele von den Hotspots wirklich aktiv sind, sind es wohl in Deutschland nicht mehr als 10%. Dabei ist die Idee doch wirklich großartig!

2 comments

  1. […] DSL im Barnim? Fehlanzeige. Whrend in bei Stefan in Berlin , Norbert in Thringen und anderswo in Ostdeutschland bereits die FON-DSL-Hotspots wie Pilze aus dem Boden schieen, trumen wir Rdnitzer immer noch von DSL aus der Steckdose. Wie es mit DSL in Eberswalde oder Bernau aussieht, habe ich nicht recherchiert. Jedoch hier, nur 10 Kilometer von der Berliner Stadtgrenze entfernt, qulen wir uns mit 64 KBit/s per ISDN oder noch langsamer mit Modem. […]

  2. […] im Barnim? Fehlanzeige. Während bei Stefan in Berlin , Norbert in Thüringen und anderswo in Ostdeutschland bereits die FON-DSL-Hotspots wie Pilze aus dem Boden schießen, […]

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.